Las Vegas Hoteleröffnungen 2021: Neue Orte, um dieses Jahr einen Aufenthalt zu buchen

Sin City sitzt nicht still. Auch während einer Pandemie.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Virgin Hotels Las Vegas

Wenn Sie einen Urlaub in Las Vegas planen, stellt sich wahrscheinlich die Frage, wo Sie übernachten möchten, bevor Sie Flüge buchen. Cabanas für Poolpartys, und Restaurantreservierungen. Glücklicherweise war das vergangene Jahr eine Boomzeit für Hotels mit komplett neuen Gebäuden und dramatischen Renovierungen, die selbst eine Pandemie nicht verlangsamen konnte. Vegas hat eine scharfe Abkehr von den eindimensionalen Äußeren des Excalibur, Luxor und anderer Themenhotels gemacht; Sie bevorzugen jetzt kühne, moderne Räume, in denen sich Gäste weniger wahrscheinlich in einem Casino verirren und ermutigt werden, eine größere Vielfalt an Attraktionen zu erkunden.

In den kommenden Jahren wird die Atari Hotel hofft, den Trend mit einem Thema umzukehren, das von der wachsenden Welle der Spielekultur und Elementen der virtuellen und erweiterten Realität profitiert. Das Majestätisch plant, die Nähe zum Las Vegas Convention Center zu nutzen und ein Casino zugunsten einer saubereren, helleren Nichtraucherumgebung aufzugeben. Das Traumhotel könnte neue Aufregung an das südliche Ende des Strips bringen, nicht nur mit einem eleganten Pool auf dem Dach, sondern auch in Gehweite zum Allegiant-Stadion. Und irgendjemand muss es schließlich tun etwas mit dem unvollständiger Schandfleck von Fontainebleau… Recht?

Aber diese Resorts sind noch Jahre von der Eröffnung entfernt – falls sie überhaupt jemals eröffnet werden. Dies ist Las Vegas, wo sicher Dinge rar gesät sind. Machen Sie sich vorerst mit den neuesten Neuzugängen in der Hotelszene von Las Vegas vertraut und erfahren Sie, warum sie bereits im sich ständig weiterentwickelnden Touristenkorridor Eindruck machen.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Resorts World Las Vegas

Der Streifen
Lassen Sie uns Resorts World in Vegas-Begriffen beschreiben. Das Anwesen ist das erste von Grund auf neu gebaute Hotel auf dem Strip seit mehr als einem Jahrzehnt. Alles – Zimmer, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Nachtleben, Unterhaltung – ist groß, groß, groß. Resorts World öffnet erst am 24. Juni, macht aber bereits Eindruck auf die Skyline von Vegas mit einem digitalen Bildschirm im Blade-Runner-Stil, der das Äußere des Hotelturms dominiert.

Resorts World, das der Genting Group gehört und von ihr betrieben wird, hat Céline Dion, Carrie Underwood, Katy Perry und Luke Bryan für Residenzen in einem neuen High-Tech-Theater rekrutiert (und wenn Sie Celine haben, haben Sie das Spiel gewonnen, das wir Las Vegas nennen ). Zedd und Tiesto sind die großen DJs, die die Party im Ayu anführen, a Dayclub auf der Dachterrasse mit Pool das öffnet im Juli. Die EDM-Megastars werden auch im Zouk Nightclub für Unterhaltung sorgen, der diesen Herbst eröffnet wird.

Resorts World verfügt über mehr als 3.500 Zimmer, verteilt auf die Marken Hilton, Conrad und Crocksford. Einige haben sogar einen Balkon im Freien; eine Seltenheit für Strip-Hotels. Wie der Rest des Resorts verspricht auch die Gastronomie- und Getränkeszene Genuss, von Viva für Mexikaner und Kusa Nori für Japaner bis hin zu Wallys Wine & Spirits und Gatsbys Cocktaillounge. Ein skurriles Konzept, Sun’s Out Buns Out, verspricht, sich den ganzen Tag auf Eierspeisen zu konzentrieren. Zu den am meisten erwarteten Eröffnungen gehören jedoch zwei der besten der lokalen kulinarischen Szene: James Trees, der Teil von Famous Food Street Eats sein wird (einer von asiatischen Straßenhändlern inspirierten Food Hall) und Nicole Brisson, die die Küche von Brezza leitet, und gehobenes Reiseziel für Italienisch und Meeresfrüchte.
Kosten: Resorts World hat noch keine Einzelheiten zu den Resortgebühren oder der Möglichkeit von Parkgebühren bekannt gegeben, aber die neuesten Preisinformationen zeigen, dass die Zimmerpreise bei etwa 120 USD pro Nacht beginnen werden.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Circa Resort & Casino

Innenstadt
Stellen Sie sich ein ausgewachsenes Wolkenkratzer-Hotel und Casino im Strip-Stil im Herzen der Innenstadt an der Fremont Street Experience vor. Genau das bekommen Sie mit Circa, einem neuen Resort mit 512 Zimmern, das am Silvesterwochenende eröffnet wurde. Im Gegensatz zu einigen anderen neuen Hotels ist Circa vom ersten Tag an auf Hochtouren gegangen und die meisten Annehmlichkeiten und Attraktionen sind vorhanden. Lass die Kinder zu Hause. Die Unterkunft ist strikt ab 21 Jahren und ja, die Ausweise werden an der Tür überprüft.

Die einzige Ausnahme ist Barry’s Downtown Prime, ein Steakhouse im Untergeschoss des Resorts (obwohl es im robusten Old-School-Stil auch nicht gerade “Bring the Kids” schreit). Wenn Sie etwas weniger Formales bevorzugen, probieren Sie 8 East, ein fantastisches Restaurant für asiatisches Streetfood, Saginaw’s, ein jüdisches Feinkostgeschäft, das serviert Frühstück rund um die Uhr, oder Project BBQ, ein Imbisswagen im Freien, bei dem große Gruppen ein ganzes gebratenes Schwein bestellen können. Wenn Sie bereit sind, es zu saufen, gibt es eine Bar, die Ihrem Partytier entspricht. Die Mega Bar erstreckt sich über 50 m auf der Casino-Etage (und ist damit die längste Indoor-Bar in Nevada), das Vegas Vickie’s serviert Cocktails neben einem riesigen Neonzelt, das einst über einem Stripclub in der Fremont Street hing, und der Legacy Club hat genug Alkohol, Aussicht und Raffinesse auf dem Dach des Hotels, um einer der Die besten Orte für ein Date in Las Vegas.

Die größten Attraktionen in Bezug auf Größe und Umfang sind jedoch das zweistufige Sportwettenangebot, das als das größte der Welt gilt (bringen Sie Ihr eigenes Maßband zur Bestätigung mit) und das Stadionschwimmen, a Dachterrasse mit Pool mit einer DJ-Kabine und einer 43-Fuß-Videowand, die möglicherweise der beste Weg ist, ein Golden Knights-Spiel ohne zu sehen in der T-Mobile Arena selbst sein.
Kosten: Die Zimmer beginnen bei 149 USD pro Nacht mit einer Resortgebühr von 29,95 USD.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Virgin Hotels Las Vegas

Aus-Streifen
Virgin Hotels Las Vegas wurde offiziell im März eröffnet, fühlt sich aber weiterhin wie ein Work in Progress an – zumindest bis jetzt. Das Hotel begrüßt am 10. Juni endlich die Premiere seines Pooldecks und des Élia Beach Clubs, die seinen Außenbereichen die dringend benötigte Energie verleihen. das Herzstück der Immobilie, sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinne. Viele der Restaurants, darunter Casa Calvera, Kassi Beach House und die bevorstehende Inkarnation von Todd English’s Olives (ehemals ein Grundnahrungsmittel im Bellagio) haben Terrassen, die eine Außenpromenade mit Gerichten zum Bestellen am Pool umrahmen. Geld, Schatz! ist eine Bar und Lounge mit Club-Atmosphäre zum Anschauen von Sport und Wetten auf der zweiten Ebene über dem Pooldeck.

Das One Steakhouse und das Night + Market (modernes Thai mit natürlichen Weinen) sind jedoch die überzeugendsten Restaurants des Hotels und befinden sich tief in der Casino-Etage. Letzteres verdient einen ansprechenderen Speisesaal, der der Qualität seiner Speisekarte entspricht und dennoch ein außergewöhnliches Erlebnis bietet. Die Entfernung der Center Bar (ein sozialer Ort aus der Zeit, als das Anwesen noch das Hard Rock Hotel & Casino war) mag für die Einheimischen ein Sakrileg sein, bringt aber die Spielfläche aufgeräumt und öffnet Sichtlinien zwischen der Haustür und dem Pooleingang. Und es ist nicht so, als ob du es nicht kannst finde ein gutes Getränk an der Bar im Commons Club oder im abgeschiedenen Shag Room.

Die größte Herausforderung für Virgin Hotels (abgesehen vom Weglassen des “s” im Namen) besteht darin, eine Identität zu entwickeln. Ja, es sieht schick aus und die Zimmer haben ein cooles, modernes Ambiente, aber das subtile Wüstenthema und das Art-Deco-Design fühlen sich im Vergleich zum Knistern und Knistern des Hard Rock zahm an. Dennoch hat das Hotel einen guten Start hingelegt und sollte seine Geschäfte wieder aufnehmen, sobald die Kongresse zurückkehren, um die Ausstellungsfläche zu füllen, und Residenzen für das Theater mit 4.000 Sitzplätzen, das früher als The Joint bekannt war, angekündigt werden.
Kosten: Die Zimmer beginnen bei 119 US-Dollar pro Nacht mit kostenlosen Parkplätzen und ohne Resortgebühr.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Sahara Las Vegas

Der Streifen
Alles Alte ist wieder neu. Obwohl die Sahara seit 1952 existiert, hat sie in den letzten Jahren eine Reihe von Veränderungen durchgemacht. Die Immobilie wurde einige Male verkauft, verbrachte eine kurze Zeit als SLS Las Vegas, und ging vor kurzem in den Besitz der Meruelo Group über, die für die erfolgreiche Revitalisierung des Grand Sierra Resort bekannt ist im Norden in Reno. Der Name wurde vor der Pandemie wieder in Sahara geändert, aber das Hotel fühlt sich nach der letzten Renovierungswelle brandneu an.

Alle Änderungen sind ein Pluspunkt. Mehr als 1.600 Zimmer in drei Türmen wurden neu gestaltet, um den Raum effektiver zu maximieren, und die Casino-Etage ist viel heller mit dramatischer neuer Einrichtung und tiefen, dimensionalen Decken. Ein paar intime Pools auf dem Dach sorgen für den Wow-Faktor, während Azilo eine Sommereröffnung als Hauptpooldeck im Erdgeschoss vorbereitet, eingehüllt in LED-Videowände und marokkanisch inspirierte Designs. Die bevorstehende Ankunft von Magic Mike Live in einem speziell entworfenen Theater wird fast garantiert ein Hit, insbesondere wenn die Chippendales als Wettbewerb im Rio schließen.

Jose Andres’ Bazaar Meat Steakhouse ist das bemerkenswerteste Überbleibsel aus den SLS-Tagen und bleibt ein kulinarisches Erlebnis auf der Bucket-List in Las Vegas unter der Leitung der neuen Küchenchefin Candace Ochoa. Das faszinierendste neue Restaurant, das in diesem Jahr eröffnet wird, ist Ballo mit gehobenem Küstenitaliener von Shawn McClain. Wenn Sie es etwas lässiger bevorzugen, können die Cheesesteaks im Philly-Stil von Chickie’s & Pete’s nicht früh genug kommen. Bereit für ein steifes Getränk? Probieren Sie die einfallsreichen Cocktails der Casbar Lounge oder das Whisky-Programm im Tanger
Kosten: Hotelzimmer sind so niedrig wie $44 mit einer Resortgebühr von $39,95. Das Parken ist kostenlos.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Ahern Hotel

Aus-Streifen
Das Hotel früher bekannt als Lucky Dragon sein asiatisches Thema aufgegeben und im letzten Jahr still und leise als Ahern Hotel wiedereröffnet, im Besitz derselben Familie, die einst eine Tankstelle betrieb, wo jetzt das Stratosphere gleich um die Ecke steht. Das Hotel probiert ein völlig anderes Nichtraucher- und Nicht-Gaming-Format aus – aber ganz Las Vegas. Es ist im Grunde ein verherrlichter Veranstaltungsraum mit angeschlossenen Hotelzimmern. Buyouts (vollständig oder teilweise) sind die Hauptgründe für das Geschäft, aber einzelne Buchungen werden die Lücken schließlich schließen. Ahern hat in den letzten 12 Monaten bereits fast 160 Veranstaltungen durchgeführt. Nicht schlecht für eine Pandemie. Künftig profitiert das Hotel nur noch von seiner Nähe zum Convention Center, ist aber für große Hochzeiten, Abschlussfeiern und andere Veranstaltungen geöffnet.

Das asiatische Dekor und die scharfen Rot- und Goldfarben zu entfernen, war eine ständige Herausforderung, aber das Ahern Hotel nimmt allmählich ein helleres, helleres Bild an. Tischreservierung unter Trattoria, ein italienisches Restaurant im Erdgeschoss, ist der einfachste Weg für die breite Öffentlichkeit, sich mit der Immobilie vertraut zu machen. Der Vegas-Koch dahinter, Marc Sgrizzi, leitet das kulinarische Programm des Hotels, zu dem auch das Herbstdebüt von Chef Marc’s gehört, ein Steakhouse im zweiten Stock mit raumhohem Blick auf den Strip und Rezepten, die von Reisen nach Italien inspiriert sind. Das Restaurant ist bestrebt, mit Produkten, Eiern und Honig aus einem privaten lokalen Obstgarten vollständig nachhaltig zu sein und verfügt auch über ein hauseigenes Dry-Aging-Programm und personalisierte Akzente, darunter der Koch, der Steaks auf der Etage des Speisesaals schneidet. Ansonsten schnapp dir ein Stück von Sgrizzi’s, einer Pizzatheke zum Mitnehmen. Ein Gourmet-Schokoladenladen und ein Café im europäischen Stil werden noch in diesem Jahr eröffnet.

Die rote Außenhülle des Hotels gab den Zimmern in den Tagen von Lucky Dragon einen rosa Schimmer, aber das wurde durch Tönung beseitigt, die die Fenster in einen unaufdringlichen Violettton verwandelt. Der Pool ist klein, aber gut geeignet für Cocktailpartys und andere Versammlungen im Freien mit einer Umrandung von Cabanas und Bistro-Oberlichtern. Ein weiterer intimer Raum mit Bar, Bühne und dramatischem LED-Flureingang befindet sich auf der zweiten Ebene im Bau, soll aber Comedy-Shows und andere Vortragsveranstaltungen veranstalten.
Kosten: Rufen Sie 725-214-4800 an, um Preise und Verfügbarkeit bei der Buchung zu erfahren. Ahern erhebt keine Park- oder Resortgebühr.

Lust auf mehr Thriller? Folgen Sie uns auf Instagram, Twitter, Pinterest, YouTube, TikTok und Snapchat.Rob Kachelriess schreibt seit mehr als sieben Jahren in Thrillist über Las Vegas. Seine Arbeiten erschienen auch in Reisen + Freizeit, Trivago Magazine, Sophisticated Living, Modern Luxury, Leafly, Las Vegas Magazine und andere Publikationen. Er ist bereit für einen Aufenthalt in Las Vegas. Folge ihm auf Twitter @rkachelriess.

Comments are closed.